Tooltip

Geschichte

Das historische Stammhaus der Stadt-Apotheke Hersbruck ist mit seinem charakteristischen Giebel und seiner rostroten Fassade ein echtes Schmuckstück der Hersbrucker Innenstadt. Bereits 1628 eröffnete hier der erste Apotheker sein Geschäft.

Mehr zur Geschichte unseres Hauses und viele Bilder finden Sie hier.

 


Hans-Peter Engelbrecht
und Ulrike Engelbrecht-
Winkhaus.



Nelli Freier-Kurt


Nadine Lechler

Seit 1628

beherbergt das Haus Unterer Markt 16, eines der schönsten und ältesten Bürgerhäuser Hersbrucks mit gotischem Treppengiebel und kunstvollen Stuckdecken im ersten Obergeschoss, eine Apotheke.

Hans Endress Hartmann, ein Glaubensflüchtling aus der rekatholisierten Oberpfalz, bekam am 16. Juni 1628 vom Nürnberger „Rath“ die Genehmigung, in Hersbruck ein neues „Corpus“ zu eröffnen.

 

1886 bis 1902

Viele Apothekergenerationen haben seitdem im gleichen Haus diese Tradition ununterbrochen fortgesetzt.

Besonders zu erwähnen ist Apotheker Bannig, der die Stadt-Apotheke Hersbruck von 1886 bis 1902 leitete. Er war lange Jahre Stadtrat, Kirchenvorstand, Mitbegründer und Leiter der freiwilligen Sanitätskolonne Hersbrucks und erhielt anlässlich seines 70. Geburtstages die Ehrenbürgerwürde seiner Heimatstadt Hersbruck verliehen.

 

1973 bis 2007

Im Jahr 1973 übernahm Apotheker Hans-Peter Engelbrecht die Stadt-Apotheke Hersbruck, zunächst als Pächter, ehe er sie, zusammen mit seiner Frau, Apothekerin Ulrike Engelbrecht - Winkhaus, im Jahre 1988 mit dem gesamten Anwesen Unterer Markt 16 erwarb.

In den folgenden Jahren machten sie sich daran, das schöne, altehrwürdige Haus, im Einvernehmen mit dem Amt für Denkmalpflege, vom Keller bis zum Dach instand zu setzen. Die wertvollen barocken Stuckdecken im ersten Obergeschoss wurden liebevoll restauriert und es gelang ihnen, für diese Räume eine urologische Facharztpraxis zu gewinnen.

Herr Engelbrecht beeinflusste während seiner 24-jährigen Stadtratstätigkeit die Stadtentwicklung entscheidend mit. Nach dem Tod von Hans-Peter Engelbrecht führte Frau Engelbrecht-Winkhaus die Apotheke 5 Jahre lang alleine bis zur Übernahme von Frau Nelli Freier-Kurt, einer qualifizierten jungen Apothekerin.

 

Seit 01.04.2007

Frau Freier-Kurt führt die Apotheke nach den neuesten Erkenntnissen der Pharmazie, nachdem sie vorher 15 Jahre Berufserfahrung in Apotheken in Hersbruck und Umgebung gesammelt hat.

Auch die Apotheke, das Markenzeichen des Hauses Unterer Markt 16, wurde auf modernsten Stand gebracht, bleibt aber in ihrem Erscheinungsbild ihrer Geschichte und Tradition treu.

 

Im Oktober 2008 eröffnete Frau Freier-Kurt mit der Apotheke im City-Park ihre zweite Anlaufstelle für alle Gesundheitsfragen in Hersbruck. Die Filialleitung der Stadt-Apotheke übertrug sie ihrer Mitarbeiterin Frau Apothekerin Nadine Lechler.

Stadt-Apotheke · Unterer Markt 16 · 91217 Hersbruck             Telefon: (0 91 51) 24 43 · Telefax: (0 91 51) 18 43 ·
Kontakt   ·   Datenschutz   ·   Impressum